22. Oktober 2017
22.10.2017
40 Años

Unfallfahrer lässt schwerverletzten Jugendlichen liegen

Der unbekannte Autofahrer hatte den 15-Jährigen zwischen Binissalem und Biniali überfahren. Er schwebt in Lebensgefahr

26.10.2017 | 12:52
An dieser Stelle verunglückte der 15-Jährige auf Mallorca.

Ein 15-jähriger Junge hat bei einem Unfall auf Mallorca lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Jugendliche war am Samstagabend (21.10.) zu Fuß auf der Straße zwischen Binissalem und Biniali unterwegs, als er kurz nach der Autobahnbrücke die Fahrbahn in der Abenddämmerung überquerte. Ein Autofahrer rief gegen 19.30 Uhr die Polizei, als er den Jugendlichen auf der Straße liegen sah. Vom Fahrzeug, das den 15-Jährigen überfahren hatte, fehlte jede Spur.

Der Junge erlitt bei dem Unfall ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und schwebte in Lebensgefahr. Er wurde ins Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert, wo die Ärzte um sein Leben kämpfen.

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich dann auf der Nachbarinsel Menorca ein tödlicher Verkehrsunfall. In der Stadt Maó geriet ein Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei kam ein 39-jähriger Mann ums Leben, der 35-jährige Beifahrer erlitt schwere Verletzungen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |