03. November 2017
03.11.2017
40 Años

Polizei klärt Raubzüge einer Diebesbande in Magaluf auf

Organisierte Kriminelle waren 50 Mal in Hotels, Häuser und Apartments im Südwesten der Insel eingestiegen

09.11.2017 | 12:45
Zwei der Mitglieder der Diebesbande.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat einer Diebesbande das Handwerk gelegt. Die Gruppe war mehr als 50 Mal in Magaluf und Torrenova in der Gemeinde Calvià in Wohnungen und Hotels eingebrochen und hatte Wertsachen gestohlen. Die Ermittler entdeckten eine Zunahme der Einbrüche in der Gegend und merkten schnell, dass die Einbrüche alle nach einem ähnlichen Muster verliefen. Meist in den frühen Morgenstunden am Wochenende war die Bande aktiv.

Zunächst nahm die Guardia Civil im Oktober drei Mitglieder der Gruppe fest. Kurz darauf gelang es, den Anführer, einen äußerst aggressiven und gewalttätigen jungen Mann sowie drei weitere Bandenmitglieder dingfest zu machen. Der Kopf der Bande schüchterte durch sein Auftreten die weiteren Mitglieder der Gruppe ein und behielt einen Großteil der erbeuteten Gegenstände. Ende Oktober nahm die Guardia Civil schließlich einen jungen Mann und eine junge Frau fest, die ebenfalls der Gruppe angehörten.

Nach bisherigen Ermittlungen sind damit nun alle Mitglieder der Bande geschnappt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |