12. Dezember 2017
12.12.2017
40 Años

31 Prozent mehr deutsche Mallorca-Passagiere im November

Der tristeste Monat des Jahres scheint dieses Mal besonders vielen Bundesbürgern Lust auf die Insel gemacht zu haben

21.12.2017 | 10:21
Auch im November war viel los am Flughafen von Palma de Mallorca

Mallorca im November - das scheint bei den Deutschen ein neuer Trend zu sein. Die Zahl der Fluggäste aus der Bundesrepublik, die im vergangenen Monat am Flughafen von Palma de Mallorca starteten und landeten, lag um 31 Prozent höher als im November 2016. Das geht aus Statistiken hervor, die die Flughafenbetreibergesellschaft Aena am Dienstag (12.12.) veröffentlichte.

Bei keiner Nationalität hat die Lust auf Mallorca stärker zugenommen. Zwar sind die Spanier mit rund 489.000 Reisenden die Gruppe, die den Aeropuerto am meisten beanspruchte (die Deutschen landen bei den absoluten Zahlen mit 281.000 Passagieren nur auf Platz zwei), die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr ist mit 9,3 Prozent bei den Spaniern aber deutlich geringer.

Insgesamt erfasste Aena rund 942.000 Fluggäste zahlreicher Nationalitäten am Flughafen Son Sant Joan - 16,3 Prozent mehr als im November 2016.  /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |