09. Januar 2018
09.01.2018
40 Años

Polizei sucht Feuerteufel in Palma de Mallorca

Unbekannte steckten Müllcontainer in den Ortsteilen El Molinar, Coll den Rabassa und Son Rullàn in Brand

09.01.2018 | 13:47

Einen oder mehrere Pyromanen, die vor allem Mülleimer in Brand setzen, sucht die Polizei in Palma de Mallorca. In der Nacht auf Dienstag (9.1.) brannten in den Stadtvierteln El Molinar und Coll den Rabassa mehrere Müllcontainer. Die Flammen schlugen dabei auch auf ein Auto und auf einen Strommasten über. Mehrere Hausfassaden wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr rückte zunächst aus, um gegen 3.30 Uhr ein Feuer im Carrer Bernat Visca (El Molinar) zu löschen. Dort brannten fünf Müllcontainer und die Flammen schlugen auf ein dicht geparktes Auto und einen Strommasten über. Knapp 30 Minuten später brannte ein weiterer Container im Carrer Alfambre im Ortsteil Coll den Rabassa. Bereits in der Nacht davor war im Camí den Mallol im Ortsteil Son Rullàn ein Mülleimer in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. /tg



auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |