04. Februar 2018
04.02.2018
40 Años

Böses Erwachen mit defekter Gasofenheizung

Eine sechsköpfige Familie aus Palma de Mallorca musste am frühen Sonntagmorgen (4.2.) ins Son-Espases-Krankenhaus eingeliefert werden. Über Nacht war Gas in die Schlafräume ihres Wohnhauses gedrungen

04.02.2018 | 11:58
Die Rettungskräfte brachten die Familie aus Palma de Mallorca ins Krankenhaus

Zwei Kinder und vier Erwachsene mussten am frühen Sonntagmorgen (4.2.) ins Son-Espases-Krankenhaus in Palma de Mallorca eingeliefert werden. Sie hatten sich Vergiftungen zugezogen, weil die Gasofenheizung in dem gemeinsamen Wohnhaus in der Inselhauptstadt defekt war.

Wie die Sicherheitskräfte berichten, sei eine der Betroffenen in schlechtem Zustand aufgewacht. Sie habe starke Kopfschmerzen und Übelkeit verspürt und den Notruf gewählt. Als die Sanitäter eintrafen, fanden sie fünf weitere Familienmitglieder mit alarmierenden Symptomen vor. Wie sich später herausstellte, litten sie alle darunter, dass eine mobile Ofenheizung nicht richtig funktionierte und über Nacht Gas ausgetreten war. Die gesundheitlichen Schäden sind bei mehreren der Betroffenen als schwer einzustufen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |