04. Februar 2018
04.02.2018
40 Años

Demonstration gegen Luxussiedlung bei Deià

Rund 200 Anwohner und Umweltschützer gingen am Sonntag (4.2.) auf die Straße, um zu verhindern, dass die neuen Wohnhäuser die Idylle der Berglandschaft auf Mallorca zerstören

12.02.2018 | 11:54
Demonstranten am Sonntag (2.4.) bei der Baustelle von "Petit Deià" auf Mallorca

Rund 200 Anwohner des emblematischen Tramuntana-Bergdorfs Deià haben am Sonntag (4.2.) gegen den Bau der neuen Luxussiedlung "Petit Deià" demonstriert.

Mit Bannern und Spruchbändern zogen sie von der Baustelle, auf der bereits die ersten Häuser entstehen, bis zum Amphitehater Joan Más im Ort. "Wir wollen ein Deià petit (übersetzt: kleines Deià, Anm. d. Red.) und nicht ein 'Petit Deià' (Klein-Deià)", so das Motto der Kundgebung. Auch die Sprecherin des balearischen Umweltschutzverbands GOB, Margalida Ramis, mischte sich unter die Demonstranten.

Während der GOB vor allem um die Zerstörung der Berglandschaft durch die geplante Luxussiedlung bangt, sind viele der Einwohner Deiàs der Meinung, dass die 21 edlen Neubauten nicht zum sozialen Wachstum des Ortes beitragen, sondern ihm seinen Charme nehmen.

Die Baugenehmigung ist bereits vor Jahren ausgesprochen worden, erst vor wenigen Monaten begann der Bauträger Mar Capital mit den Arbeiten. Im Gemeinderat sorgte dies bereits für zahlreiche Diskussionen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |