12. Februar 2018
12.02.2018
40 Años

Spanier und Deutsche beleben den Flughafen Mallorca

Fast zehn Prozent höheres Passagieraufkommen im Januar. Aena gibt neue Statistiken bekannt

18.02.2018 | 12:52
Wo es Passagiere gibt, gibt es auch Koffer: Stellprobe in Son Sant Joan.

Es sind Zahlen, die den Verantwortlichen der "Better in Winter"-Kampagne, mit denen die Balearen für Urlauber in der Nebensaison werben, Freude machen dürften: Im Januar sind am Flughafen Mallorca 9,7 Prozent mehr Fluggäste gestartet oder gelandet als im gleichen Monat des Vorjahres. Insgesamt waren es 704.947 Menschen, die die langen und eigentlich für die Hochsaison ausgelegten Gänge von Son Son Sant Joan bevölkerten.

Am meisten haben dabei die Fluggäste vom oder zum spanischen Festland zugelegt: Insgesamt waren es 448.832 Spanien-Reisende, das sind 13,1 Prozent mehr als im Januar 2017. Touristik-Experten gehen auch für die Hauptsaison von einer kräftigen Zunahme spanischer Urlauber aus.

Von und nach Deutschland waren 148.659 Menschen unterwegs (+6,6 Prozent). Das waren dreimal so viele wie die in diesem Monat weniger reiselustigen Briten: 42.596 (-7,1, Prozent).

Insgesamt starteten und landeten am Flughafen Mallorca 7.046 Flugzeuge (+1,7 Prozent). 6.971 davon waren Maschinen kommerzieller Airlines. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |