14. Februar 2018
14.02.2018
40 Años

Santa Ponça: Schöne Aussicht jetzt noch schöner

Die Bauarbeiten an der Aussichtsplattform Mirador de las Malgrats sind abgeschlossen

20.02.2018 | 14:43
Der alte Aussichtspunkt in neuem Glanz.

Die Neugestaltung der Aussichtsplattform vor den Malgrats-Inseln bei Santa Ponça (Mallorca) ist abgeschlossen. Das teilte das Rathaus Calvià nach einer Ortsbegehung des Bürgermeisters Alfonso Rodríguez am Dienstag (13.2.) mit.

Das ursprünglich mit 260.000 Euro veranschlagte Projekt kostete am Ende 236.000 Euro. Der Boden wurde neu gepflastert, eine bessere Ableitung für das Regenwasser gebaut, ein angeschlossener Spielplaty mit Gummiboden und Beleuchtung ausgestattet.

Fotogalerie: Mallorcas Aussichtspunkte - schauen und staunen

Der Aussichtspunkt liegt zwischen der Avenida Rei Jaume I und der Gran Via Penyes Rotges in Calviàs Küstenortsteil Santa Ponça. Von dort bietet sich ein schöner Blick auf die am Cap Negret liegenden Malgrats-Inseln. Dieser Mini-Archipel besteht aus der etwas größeren Illa Malgrats und der wesentlich kleineren "Kanincheninsel" Illa dels Conills. Zusammen gelten sie als Wahrzeichen von Santa Ponça und stehen unter Landschaftsschutz. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |