02. März 2018
02.03.2018
40 Años

Besuch der Höhle S'Avenc de Son Pou vorerst ganz verboten

Die Landesregierung kündigt eine Studie an, um den Zustand zu untersuchen und nötige Schutzmaßnahmen festzulegen

09.03.2018 | 09:57
Besuchermagnet: die Höhle Avenc de Son Pou.

Die bei Urlaubern und Wanderern auf Mallorca beliebte Höhle S'Avenc de Son Pou wird vorerst ganz für Besucher geschlossen. Grund sei eine Studie zum Zustand der Höhle und zu nötigen Maßnahmen zum Erhalt, heißt es in einer Pressemitteilung der balearischen Landesregierung vom Freitag (2.3.). Darauf hätten sich die Besitzer des Landguts wie auch die Gemeinde Santa Maria verständigt.

In den vergangenen Jahren hatte die Zahl der Besucher in der Höhle zwischen Santa Maria und Orient massiv zugenommen. Teilweise besuchten Wandergruppen mit bis zu 300 Personen die Sehenswürdigkeit. Die Inselmedien berichteten darüber, dass sich Abfall im S'Avenc de Son Pou sammelte und die Wände beschmiert wurden. Daraufhin wurde der Zugang bereits im Juni vergangenen Jahres beschränkt. Seitdem war eine spezielle Genehmigung der Behörden und der Eigentümer notwendig, um das geologische Phänomen im Gebiet der Tramuntana zu besuchen.

Im Rahmen der Studie soll auch ermittelt werden, wie viele Besucher die Höhle maximal verkraftet. So sollen nicht nur die geologische Beschaffenheit, sondern auch Tiere wie etwa Fledermäuse geschützt werden. Geplant ist für die Zukunft ein Reservierungssystem, um die Besucherströme zu regulieren. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |