03. März 2018
03.03.2018
40 Años

Unfall an Gleisen des Sóller-Zugs

Ein 88-jähriger Autofahrer ist am Samstag (3.3.) frontal gegen einen Mast des Schienennetzes vom beliebten Touristen-Zug in Palma de Mallorca geprallt. Zu seinem Glück – er steuerte direkt auf eine Tankstelle zu

09.03.2018 | 13:16
Frontal vor den Strommast.

Unfall beim Roten Blitz auf Mallorca: Ein 88-jähriger Autofahrer hat in Palma de Mallorca am Samstagvormittag (3.3.) plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und wäre fast frontal in eine Tankstelle gekracht. Ein Strommast an den Gleisen des historischen Sóller-Zugs brachte ihn jedoch kurz vorher zum Stehen.

Wie die Rettungkräfte mitteilen, sorgte der dramatische Zusammenstoß für einen großen Schrecken bei den Passanten, die sich in unmittelbarer Nähe aufhielten. Letztlich konnten sie aufatmen: Zwar prallte der Rentner mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und zog sich Verletzungen an mehreren Fingergliedern zu, er schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Nach ersten Erkenntnissen waren keine anderen Verkehrsteilnehmer schuld daran, dass der alte Mann plötzlich von der Fahrbahn abkam. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |