14. März 2018
14.03.2018
40 Años

Brandstiftung löste Feuer im Gewerbepark Marratxí auf Mallorca aus

Im November 2017 brannten zehn Werkhallen. Die Guardia Civil fand Brandbeschleuniger

19.03.2018 | 09:55
Fotogalerie: Zehn Werkhallen fielen im November den Flammen zum Opfer.

Brandstiftung hat den Großbrand im Gewerbegebiet von Marratxí ausgelöst, bei dem im November mehrere Werkhallen niedergebrannt waren. Das ist das abschließende Ergebnis der Ermittlungen durch die Guardia Civil, die am Dienstag (13.3.) bekannt wurden. Die Polizei fand Hinweise auf Brandbeschleuniger am Brandherd in der Werkhalle zum Bedrucken von T-Shirts, von der die Flammen auf weitere Hallen übergriffen.

Unklar ist nach wie vor, wer das Feuer gelegt haben könnte und welches Motiv es für die Brandstiftung mit Millionenschaden gab. Das Feuer war am 18. November gegen 13 Uhr entdeckt worden. Die Druckerei Samarretes Mallorca im Carrer Licorers des Gewerbegebiets brannte samt Lager komplett aus, neun weitere angrenzende Gebäude - darunter eine Autowerkstatt und ein Souvenir-Großhandel - wurden teilweise schwer beschädigt. Die gewaltige Rauchsäule war kilometerweit sichtbar. Die Feuerwehr brauchte 19 Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |