14. März 2018
14.03.2018
40 Años

Gisele bringt graue Wolken nach Mallorca

Das Sturmtief soll Mittwochnacht (14.3.) die Insel erreichen

16.03.2018 | 17:35
Graue Wolken laden am Mittwoch (14.3.) nicht zu einem Besuch der Playa de Palma ein.

Eine Woche vor dem Frühlingsanfang ist das Wetter auf Mallorca noch durchwachsen. Graue Nebelwolken umhüllten am Mittwochvormittag (14.3.) weite Teile der Insel. In der Nacht zum Donnerstag (15.3.) erwartet der spanische Wetterdienst Aemet die Ankunft von Sturmtief Gisele. Dieses soll den Himmel mit weiteren Wolken verdichten.

Die gute Nachricht: Es bleibt am Mittwoch bei bis zu 17 Grad in Palma de Mallorca trocken. Dafür lässt sich die Sonne kaum mehr blicken und es wird windig.

Aemet hat für die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Warnstufe Gelb ausgegeben. An den Küsten im Süden und Osten der Insel soll es dann zu hohem Wellengang kommen. Es kühlt in Palma de Mallorca auf 6 Grad ab.

Rot, Orange, Gelb: die Warnstufen des Wetterdienstes

Der Donnerstag gestaltet sich grau, vereinzelt kann es regnen. Zum Abend hin lockert der Himmel laut Vorhersage dann auf. Die Temperaturen bleiben tagsüber ohne Änderung, nachts wird es etwas wärmer. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |