17. März 2018
17.03.2018
40 Años

Bizarrer Streit zwischen Radfahrern und Autofahrerin in Sineu

Die Frau beschuldigt die Radler, sie mit einem Fahrrad beworfen zu haben

21.03.2018 | 15:58

Wer warf den ersten Stein? Diese Frage hat sich die Guardia Civil am Freitag (16.3.) in Sineu, im Zentrum von Mallorca, gestellt. Nur, dass es kein Stein war, sondern ein Fahrrad.

Eine Autofahrerin alarmierte die Beamten und beschuldigte einen ausländischen Radfahrer, sie mit dem Fahrrad beworfen zu haben. Vorausgegangen war ein riskantes Fahrmanöver der Frau, das die verärgerten Radfahrer dazu veranlasste, eine Trinkflasche auf das Auto zu werfen. Die Frau hielt an und es kam zum Streit.

Die Frau gab an, dass der Radfahrer mit dem Rad geworfen habe und sie sich so eine Schnittverletzung an der Hand zugezogen habe. Der Radfahrer hingegen behauptete, dass die Frau versucht habe, auf ihn einzuschlagen. Daraufhin habe einer der Radfahrer sein Rad zum Schutz erhoben und die Frau habe sich so an der Hand geschnitten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |