27. März 2018
27.03.2018
40 Años

Ärger in Port de Sóller über Grünabfälle am Strand

Die Gemeinde macht für die Zustände das balearische Umweltministerium verantwortlich

02.04.2018 | 08:36
Ärger in Port de Sóller über Grünabfälle am Strand

In Port de Sóller an der Nordküste von Mallorca herrscht kurz vor den Osterfeiertagen Verärgerung über den Zustand des Strands. Dort häufen sich Grünabfälle, die bei der Reinigung des Sturzbachs durch Mitarbeiter des balearischen Umweltministeriums angefallen und Richtung Meer gespült worden sind.

Die Strände waren nach Angaben des Rathauses bereits für die Tourismussaison hergerichtet. Man habe das Ministerium mehrfach auf das Problem hingewiesen, die Warnungen seien aber offensichtlich in den Wind geschlagen worden.

Passanten fotografierten mit ihren Handys die Szenerie. Die Gemeinde kündigte an, die Strände vor den Feiertagen zu säubern. Einige Urlauber entschlossen sich kurzerhand, selbst die Grünabfälle zu entsorgen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |