27. März 2018
27.03.2018
40 Años

Wasserrohrbruch in Palma de Mallorca: Erdloch verschluckt Pkw

Am Dienstagmorgen (27.3.) brach in mehreren Vierteln die Wasserversorgung zusammen

02.04.2018 | 11:12
Wasserrohrbruch in Palma de Mallorca: Erdloch verschluckt Pkw

Ein Wasserrohrbruch hat in Teilen von Palma de Mallorca zu Problemen geführt: Zahlreiche Haushalte saßen am Dienstagvormittag (27.3.) auf dem Trockenen, zudem brach im Ortsteil Son Ferriol in Folge des Rohrbruchs die Straßendecke ein, was einem Pkw zum Verhängnis wurde.

Zu dem Rohrbruch kam es in Son Ferriol im Carrer Marqué de Tenerife, wo sich auch das Erdloch auftat. Die Wasserversorgung wurde nach Angaben der Stadtwerke Emaya in Casablanca, Son Ferriol, s 'Hostalot, Sant Jordi, s'Aranjassa und Teilen der Playa de Palma unterbrochen. In weiteren Vierteln traten Probleme mit dem Wasserdruck auf. Am stärksten betroffen war Casablanca, dort hatten die Anwohner erst wieder am Abend fließendes Wasser. 

In Folge des Wasserrohrbruchs wurden mehrere Wohnungen und Keller überschwemmt. Die Polizei sperrte das betroffene Gebiet ab.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |