28. März 2018
28.03.2018
40 Años

Demo der Megapark-Angestellten: "Wir sind Arbeiter, keine Mafiosi"

Rund 150 Mitarbeiter protestierten am Mittwoch (28.3.) erneut wegen der drohenden Schließung vor Palmas Rathaus

03.04.2018 | 16:23
Erneute Demo am Mittwoch (28.3.) vor dem Rathaus von Palma de Mallorca.

Unter dem Motto "Wir sind Arbeiter, keine Mafiosi", haben am Mittwoch (28.3.) rund 150 Mitarbeiter des Partytempels Megapark vor dem Rathaus von Palma de Mallorca demonstriert. Es ist die zweite Kundgebung innerhalb einer Woche. Die Mitarbeiter protestieren gehen die drohende Schließung des Komplexes wegen Lizenz-Problemen und fordern ein Gespräch mit Bürgermeister Antoni Noguera über die aktuelle rechtliche Situation.

Man habe lediglich Informationen aus der Presse, so ein Mitarbeiter gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Konkret seien von einem Arbeitsplatz Verlust im Fall einer drohenden Teilschließung 227 Familien betroffen. Im Fall einer vollständigen Schließung seien es sogar 780. Da nun der Saisonbeginn unmittelbar bevorstehe, brauche man so schnell wie möglich Klarheit von der Stadtverwaltung.

Im Rathaus wird derzeit infolge der Ermittlungen gegen den Chef der Cursach-Gruppe, Bartolomé Cursach, die Lizenz überprüft. Baudezernent José Hila kündigte eine schnelle und gründliche Klärung an, verwies aber im MZ-Interview auf die komplexe rechtliche Situation. Der Megapark hat bereits seit dem xx. März geöffnet, warnt aber im Fall einer Schließung des Komplexes vor einer drohenden Insolvenz.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |