03. April 2018
03.04.2018
40 Años

Arbeitslosigkeit auf Mallorca sinkt weiter

Im März waren auf den Balearen 53.731 Menschen ohne Job, knapp acht Prozentpunkte weniger als im März 2017

09.04.2018 | 16:52

Die Arbeitslosigkeit auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln sinkt weiter. Im März waren auf den vier Inseln 53.731 Personen arbeitslos gemeldet. Das waren 4.564 oder 7,83 Prozentpunkte weniger als im Vorjahresmonat. Diese Daten veröffentlichte am Dienstag (3.4.) das Arbeitsministerium.

Verglichen mit Februar 2018 war der Rückgang der Arbeitslosen im März sogar noch deutlicher: insgesamt 5.650 Personen oder 9,51 Prozentpunkte weniger. Landesweit waren im März 3.422.551 Menschen ohne Arbeit. Auch das sind spürbar weniger als im März des vergangenen Jahres. Da waren in Spanien noch 279.766 Personen arbeitslos gemeldet.

Die deutlichsten Rückgänge gab es im Bereich der Dienstleistungen mit 52.905 Arbeitslosen weniger. In der Industrie waren 1.671 Menschen weniger ohne Job. Gestiegen ist die Zahl der Arbeitslosen dagegen in der Bauwirtschaft (1.592 mehr), in der Landwirtschaft (449) sowie bei denjenigen, die bisher bereits ohne Arbeit waren (4.838). /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |