18. April 2018
18.04.2018
40 Años

Zwei Urlauber wegen Randale im Hotelzimmer an der Playa de Palma festgenommen

Die Brüder sollen Mobiliar und Flaschen aus dem Fenster geworfen haben

25.04.2018 | 12:05
Die Urlauber werden abgeführt.

Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca haben zwei britische Urlauber vorläufig festgenommen, die in ihrem Hotelzimmer an der Playa de Palma randaliert haben sollen. Die Schäden werden auf mehr als 2.000 Euro geschätzt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei vom Mittwoch (18.4.).

Der Sicherheitsdienst des Hotels hatte die Polizei am Dienstag (17.4.) alarmiert, als die Urlauber unter großem Lärm Flaschen und Einrichtungsgegenstände aus dem Zimmer im fünften Stock warfen. Dabei liefen auch Passanten Gefahr, von den Gegenständen getroffen zu werden, heißt es.

Nachdem die Hotelleitung Anzeige erstattet und die Beamten die Schäden in Augenschein genommen hatten, wurden die beiden mutmaßlichen Randalierer festgenommen. Es handelt sich dabei um zwei Brüder im Alter von 20 und 26 Jahren, die gerade ihren Urlaub auf Mallorca verbrachten.

Beschädigt wurden unter anderem ein Schreibtisch, die Toilette, Türen, Wandsockel, ein Fön sowie die Telefonbuchse.

Probleme mit randalierenden Urlaubern gibt es immer wieder auf Mallorca, im vergangenen Jahr waren fünf deutsche Touristen festgenommen worden, die einen Aufzug mutwillig zerstört haben sollen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |