19. April 2018
19.04.2018
40 Años

Dünen-Schutz am Es-Trenc-Strand hat begonnen

An dem beliebten Strand, der seit Juni zum neuen Naturschutzgebiet gehört, werden die empfindlichen Sandberge eingezäunt

19.04.2018 | 10:43
Arbeiten am Dünenschutzprogramm am Es Trenc auf Mallorca

Am beliebten Es-Trenc-Strand auf Mallorca beginnen die Arbeiten an einem neuen Dünenschutzprogramm. Das hat das balearische Umweltministerium am Mittwoch (18.4.) bekannt gegeben.

Geplant ist, die Dünenlandschaft unmittelbar hinter dem Strand mit Kordeln und Markierungen besser abzugrenzen und den Zugang zu limitieren. "Es ist die erste Maßnahme, die die neue Leiterin des Naturschutzgebiets, Catalina Puig, ergreift", heißt es aus dem Ministerium. Erste Holzpflöcke seien bereits installiert worden.

"Dort, wo früher die Strandkioske standen, gab es bisher keinerlei Abgrenzungen zu den empfindlichen Dünen hin", so eine Ministeriumssprecherin weiter. Das zu ändern sei dringend notwendig, um zu verhindern, dass Badegäste durch die Sandberge laufen und so zur Errosion beitragen.

Der Strand von Es Trenc, die Bucht sowie das Hinterland gehören seit Juni dem neuen Naturschutzgebiet Es Trenc an. Seitdem gelten strengere Umweltschutzbedingungen, auch die beliebten Strandbuden mussten bereits abgerissen werden, sie sollen aber durch neue, abbaubare ersetzt werden.  /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |