24. April 2018
24.04.2018
40 Años

Luftwaffe transportiert Neugeborenes von Mallorca nach Madrid

Das Baby war mit schweren Gesundheitsproblemen geboren worden und wird nun in der spanischen Hauptstadt behandelt

24.04.2018 | 15:01
Ein Flugzeug vom Typ C295 brachte das Neugeborene nach Madrid.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Luftwaffe auf Mallorca: Das Flugzeug C295 der spanischen Streitkräfte hat am Dienstagmorgen (24.3.) ein neugeborenes Kind zur Behandlung nach Madrid geflogen. Nach Informationen der Agentur Europa Press war das Baby im Landeskrankenhaus von Son Espases in Palma de Mallorca zur Welt gekommen, befand sich nach der Geburt allerdings in kritischem Zustand.

Die Behandlung konnte auf Mallorca nicht weitergeführt werden, eine Verlegung in die spanische Hauptstadt war unumgänglich, wie es heißt. Das Neugeborene wurde stabilisiert und ins Krankenhaus "12 de octubre" nach Madrid geflogen.   /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |