25. April 2018
25.04.2018
40 Años

Einbruchserie auf Mallorca beunruhigt Bewohner von Maria de la Salut

In dem Dorf sind in den vergangenen Wochen Diebe in sechs Häuser eingestiegen

30.04.2018 | 11:58
Auch in das Büro des Jagdverbandes wurde eingebrochen.

Eine Einbruchserie beunruhigt dieser Tage die Menschen in dem kleinen Dorf Maria de la Salut in der Inselmitte von Mallorca. Die Einbrecher stiegen sowohl in Privathäuser ein als auch in die Bar am Sportplatz sowie in eine Cafeteria und ein Gebäude, in dem mehrere Verbände ihren Sitz haben.

Laut Bürgermeister Guillem Jordà verschafften sich die Diebe in den vergangenen vier Wochen Zutritt in sechs Wohnhäuser, bis auf einen Fall waren die Bewohner zu diesem Zeitpunkt außer Haus. Eine Bewohnerin überraschte einen Einbrecher allerdings nachmittags in ihrem Haus. Als die Frau Geräusche in einem Zimmer hörte und nachsah, entdeckte sie den Einbrecher, der daraufhin die Flucht ergriff.

In den meisten Fällen erbeuteten die Einbrecher geringe Geldbeträge, in einem Haus allerdings ließen sie ein hochwertiges Mountainbike für 4.000 Euro mitgehen. Die Guardia Civil hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ortspolizei ist nachts mit mehr Personal aktiv, um für Sicherheit im Ort zu sorgen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |