08. Mai 2018
08.05.2018
Mallorca Zeitung

Mallorquiner parken Bürgersteig am Kongresszentrum zu

Obwohl natürlich untersagt, nutzen dutzende Autofahrer im Viertel um das neue Kongresszentrum die Gehsteige als Abstellplatz. Die Parkplatzeinweiser helfen noch beim Rangieren

08.05.2018 | 11:43
Nicht so gedacht: Autos parken auf dem Bürgersteig vor dem Kongresszentrum.

Parkplätze sind in Palma de Mallorca ein rares Gut. Und zwar nicht nur in der Innenstadt, sondern auch im aufstrebenden Viertel Nou Llevant, wo sich das im vergangenen Jahr eröffnete Kongresszentrum sowie das Hotel Meliá Palma Bay befindet. Weil es drumherum zahlreiche Behörden und Schulen gibt, ist vor allem vormittags kaum mehr ein Abstellplatz für das Auto aufzutreiben.

Das Gebiet wird seit jeher von Einweisern, den sogenannten gorrillas dominiert, die die Autos in freie Plätze winken. Allerdings greifen sie aufgrund der Parkplatznot inzwischen auch auf die breiten Gehsteige rund um das Kongresszentrum zurück. Die Polizei, die Strafzettel verteilen könnte, ist weit und breit nicht in Sicht. Und so sehen die Autos auf den Bürgersteigen nicht nur nicht schön aus, sie zerstören auch die erst vor ein paar Jahren neu angelegten Fußgänger-Esplanaden. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |