16. Juni 2018
16.06.2018
40 Ańos

Rosario Sánchez neue Delegierte der Zentralregierung auf den Balearen

Die Mallorquinerin gilt als eine enge Vertraute der Balearen-Präsidentin Fancina Armengol

19.06.2018 | 10:01
Rosario Sánchez übernimmt einen wichtigen Posten auf den Balearen

Rosario Sánchez Grau wird die neue Delegierte der Madrider Zentralregierung auf den Balearen und zum direkten Sprachrohr des neuen spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez auf den Inseln. Die Mallorquinerin gilt als enge Vertraute der balearischen Ministerpräsidentin Francina Armengol. Damit wird Rosario Sánchez die Leitung der zentralen Exekutive auf den Balearen übernehmen und zur politischen Führerin der hiesigen Guardia Civil. Die Sozialistin ersetzt damit María Salom (PP) nachdem diese für den Ministerrat nominiert wurde.

Damit haben zwei Mallorquinerinnen wichtige Schlüsselpostionen für die Balearen inne. Freitag (15.6.) wurde bekannt, dass Bel Oliver neue Staatssekretärin für Tourismus in der spanischen Regierung wird. /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |