20. Juni 2018
20.06.2018
40 Años

Nein heißt nein: Aktion gegen sexuelle Übergriffe auf Mallorca auch auf Deutsch

Fünf Gemeinden starten eine gemeinsame Aktion

21.06.2018 | 15:12
Vertreter der teilnehmenden Gemeinden.

Die Gemeinden Calvià, Pollença, Ses Salines und Andratx haben sich einer Anti-Sexismus-Kampagne von Alcúdia angeschlossen, die nun auch auf die ausländischen Gäste in den Gemeinden auf Mallorca ausgeweitet werden soll.

Unter dem Motto „No i punt, Mallorca lliure d'agressions sexistes" (in etwa: „Hier ist Schluss, keine Chance den sexuellen Attacken auf Mallorca") soll Übergriffen auf Frauen speziell bei alkoholseligen Fiestas vorgebeugt werden.

Neben Spanisch und Katalanisch werden Faltblätter und Sticker auch auf Deutsch und Englisch verteilt. Angestoßen hatte die Initiative ursprünglich Mallorcas Inselrat. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |