26. Juni 2018
26.06.2018

Hotel BH Mallorca verbannt Plastikstrohhalme

Die Unternehmensgruppe Cursach verweist auf das geplante Müllgesetz der Landesregierung

28.06.2018 | 12:37
Urlaub ganz ohne Plastikstrohhalme.

Die Unternehmensgruppe Cursach verbannt ab dieser Sommersaison Plastikstrohhalme aus den von ihr betriebenen Hotels auf Mallorca, dem BH Mallorca, dem BCM Aparthotel und den BH Apartamentos in Magaluf. Die Plastikhalme würden auch durch kein anderes Material ersetzt, heißt es in einer Pressemitteilung vom Dienstag (26.6.).

Auf diese Weise wolle man einen Beitrag zur Müllvermeidung leisten, eine der derzeit größten, weltweiten Herausforderungen. Die Rede ist von 1,7 Millionen Strohhalmen, deren Verwendung in den verschiedenen Gastro-Betrieben sowie bei Konzertveranstaltungen nun vermieden werde. Die Gruppe verfügt insgesamt über mehr als tausend Apartments in den verschiedenen Häusern.

Die Unternehmensgruppe verweist ausdrücklich auf ein Balearen-Gesetz, das in Kürze verabschiedet werden soll und ein Verbot verschiedener Plastik-Einweg-Artikel vorsieht, sowie auch Pläne der Europäischen Union zur Mülleindämmung. Weitere Maßnahmen seien zudem hinsichtlich der Vermeidung von Tellern und Bechern aus Plastik geplant.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |