26. Juni 2018
26.06.2018

Leichenfund in Hotel an der Playa de Palma: Deutscher starb durch Unfall

Die Autopsie ergab keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung

28.06.2018 | 08:18
Ermittlungen am Unfallort.

Der am Freitag (22.6.) tot in seinem Hotelzimmer an der Playa de Palma auf Mallorca aufgefundene deutsche Urlauber ist offensichtlich kein Opfer eines Verbrechens geworden. Das ergab die am Montag (25.6.) durchgeführte Autopsie, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. Die Gerichtsmediziner gehen davon aus, dass der 56-Jährige unter Alkoholeinfluss stürzte und die daraus entstandenen Verletzungen zum Tode führten.

Ein Zimmermädchen des Hotels Bahamas hatte die Leiche des Touristen entdeckt, als sie dessen Zimmer reinigen wollte. Der Tote wies Verletzungen am ganzen Körper auf. Das Zimmer soll blutverschmiert gewesen sein. Anscheinend war der Mann schon im Freien gestürzt und starb später auf seinem Zimmer.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |