28. Juni 2018
28.06.2018

Rathaus will Verwahrlosen der Strände Sant Elm und Camp de Mar verhindern

Die reguläre Ausschreibung von Strandreinigung und Liegenverleih verzögert sich weiter

29.06.2018 | 12:11
Strand bei Camp de Mar.

Angesichts der Tatsache, dass die Strände Sant Elm und Camp de Mar im Südwesten von Mallorca in dieser Saison noch immer nicht bewirtschaftet werden, will das zuständige Rathaus Andratx nun einen Notfallplan aktivieren. Die Ausschreibung hatte sich verzögert. Zur ausgeschriebenen Dienstleistung gehören nicht nur der Verleih von Schirmen und Liegen sowie der Verkauf von Getränken sondern auch die tägliche Strandsäuberung.

Im von PP und El Pi regierten Rathaus gibt man zu, dass die Ausschreibung zu spät veröffentlicht wurde, macht dafür aber die spanische Küstenbehörde verantwortlich, die den entsprechenden Antrag verzögert bearbeitet habe. Einer der Mitbewerber habe anschließend noch Beschwerde eingelegt, was die rechtzeitige Vergabe erneut verspätet habe. Nun wolle man zumindest die Strandreinigung parallel ausschreiben, um die Strände während des Beginns der Hochsaison nicht verwahrlosen zu lassen, hieß es im Rathaus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |