28. Juni 2018
28.06.2018

Unbekannte stehlen mehr als 200.000 Euro im Megapark an der Playa de Palma auf Mallorca

Während der WM lagen in der Großdisco große Menge Bargeld auf dem Tisch. Die Nationalpolizei ermittelt

28.06.2018 | 11:03
Riesige Summen Bargeld locken hier immer wieder Diebe an.

Unbekannte haben anscheinend eine große Menge Bargeld aus dem Megapark an der Playa de Palma auf Mallorca gestohlen. Das zur Cursach-Gruppe gehörende Unternehmen erstattete eine entsprechende Anzeige, wie sowohl die Nationalpolizei als auch der Konzern am Donnerstag (28.6.) gegenüber der MZ bestätigten.

Ersten Informationen zufolge habe der Diebstahl am Sonntag (24.6.) erfolgt. Die Einnahmen der Großdisco werden gewöhnlich in einem Raum gezählt. Aufgrund des großen Andrangs während der WM-Übertragungen lagen besonders hohe Summen auf dem Tisch. Die Unternehmensleitung geht davon aus, dass jemand aus der Firma von dieser Tatsache wusste und das Geld entwendete. Dabei gehe es dem Konzern zufolge um eine Summe von "über 200.000 Euro". Nun werden die Aufnahmen der Sicherheitskameras ausgewertet, um weitere Informationen zu erhalten.

Es ist nicht das erste Mal, dass im Megapark große Summen Geld verschwinden. Bereits im Dezember 2014 hatte ein Einbrecher eine ähnliche Summe Geld gestohlen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |