05. Juli 2018
05.07.2018

Tourismusministerin Bel Busquets legt ihr Mandat als Abgeordnete nieder

Die Més-Politikerin will sich auf ihre Aufgaben in der Balearen-Regierung konzentrieren

05.07.2018 | 12:30
Tourismusministerin Bel Busquets.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Tourismusministerin der Balearen Bel Busquets legt ihr Mandat als Abgeordnete im Regionalparlament nieder. Das teilte die Politikerin der Partei Més am Donnerstag (5.7.) auf Mallorca mit.

Busquets will sich nach eigenen Angaben voll ihren Regierungsaufgaben widmen. Ihre Aufgaben im Parlament solle deshalb jemand übernehmen, der auch die Zeit dafür aufwenden könne. Die Fraktion sei klein genug, "da brauchen wir jeden", erklärte Busquets. Nachrücker ist Miquel Gallardo.

Nach dem Rücktritt des ehemaligen Tourismusministers Biel Barceló im Dezember 2017 übernahm Busquets dessen Aufgaben. In den ersten Monaten verband sie Regierungs- und Fraktionsarbeit. Bei den Wahlen im kommenden Jahr kandidiert Busquets für das Amt der Inselratspräsidentin.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |