07. Juli 2018
07.07.2018

Mutprobe auf Mallorca: Urlauber badet im Flughafenbrunnen

Der junge Mann war von Freunden dazu angestiftet worden, in eine Wasserstelle am Airport Son Sant Joan zu steigen

07.07.2018 | 11:27
Mutprobe auf Mallorca: Urlauber badet im Flughafenbrunnen

Es scheint der Trend des Sommers unter jungen Urlaubern auf Mallorca zu sein: in öffentliche Brunnen zu steigen und dort zu baden. Nach mehreren Episoden vor allem in Cala Ratjada hat es nun auch den Brunnen am Ausgang des Flughafens Son Sant Joan erwischt. Ein ausländischer Urlauber, mutmaßlich ein Deutscher, konnte am Freitag (6.7.) nicht warten, bis er am Strand ankam, sondern stürzte sich direkt am Ausgang des Terminals in den Brunnen.

Das Video, das von einem Busfahrer kommt, zeigt, wie der junge Mann mit freiem Oberkörper und Badehose sowie Zigarette im Mund auf dem Bauch liegend im niedrigen Wasserbecken so tut, als würde er schwimmen. Wie der Busfahrer berichtet, habe es sich dabei um eine Mutprobe der jungen Männer gehandelt. Einer der Urlauber aus der Gruppe bot demjenigen 50 Euro, der sich in den Brunnen begeben würde.

Regelmäßig kommt es im Sommer auf Mallorca zu derartigen Ausfällen zumeist betrunkener Urlauber. Die Anwohner, vor allem an der Playa de Palma, haben längst die Faxen dicke und beklagen, dass sich kaum etwas an der Situation ändert.  /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |