13. Juli 2018
13.07.2018

Drogenkurier mit knapp einem Kilo Kokain im Magen am Airport Mallorca gefasst

Der Mann war über Madrid aus Amsterdam angereist

13.07.2018 | 09:30
Drogenkapseln.

Die Guardia Civil hat auf dem Flughafen Mallorca einen mutmaßlichen Drogenkurier festgenommen, der in seinem Magen knapp ein Kilo Kokain transportierte.

Zu der Festnahme kam es bereits am vergangenen Dienstagmorgen (10.7.), wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Freitag berichtet. Der 47-jährige Nigerianer traf aus Madrid ein, war aber Tage zuvor in Amsterdam gewesen.

Der Mann wurde einer Kontrolle unterzogen, nachdem er durch sein nervöses Verhalten auf sich aufmerksam gemacht habe, heißt es. Die Beamten fanden Hinweise auf Drogen und brachten den Mann ins Landeskrankenhaus Son Espases.

Gezählt wurden insgesamt 62 Kapseln mit knapp 900 Gramm Kokain. Der Mann, der in Palma de Mallorca gemeldet ist, wurde entlassen und dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Der Mann verweigerte die Aussage. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |