24. Juli 2018
24.07.2018

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der Landstraße nach Sóller

Ein Autofahrer hatte den 57-Jährigen beim Einbiegen offenbar übersehen

24.07.2018 | 12:13
In Son Sardina kam es zu dem Zusammenstoß.

Tödlicher Verkehrsunfall auf Mallorca: Am Dienstagvormittag (24.7.) gegen 10.45 Uhr ist ein 57-jähriger Motorradfahrer auf der Landstraße von Palma de Mallorca nach Sóller auf Höhe von Son Sardina ums Leben gekommen. Der Zweiradfahrer, ein Ortspolizist außer Dienst aus Palma, war in Richtung Sóller unterwegs, als ein Geländewagen aus einem Feldweg in die Haupstraße einbog und dessen Fahrer den Motorradfahrer offenbar übersah.

Der Motorradfahrer kam nach dem Zusammenprall unter dem Auto zum Liegen und starb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeschlossen und konnte von den Rettungskräften befreit werden. Über Verletzungen des Pkw-Fahrers wurde zunächst nichts bekannt. Die Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |