31. Juli 2018
31.07.2018

19-jähriger Mallorca-Urlauber nach Sturz aus zweitem Stock schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es am frühen Dienstagmorgen (31.7.)

31.07.2018 | 09:35
Der Ire wurde im Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert.

Bei einem weiteren Balkonsturz auf Mallorca ist ein 19-jähriger Urlauber schwer verletzt worden. Der Ire ist aus dem zweiten Stock in Santa Ponça gestürzt, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Zu dem Unglück kam es demnach am Dienstagmorgen (31.7.) gegen 5 Uhr in einer Apartmentanlage im Carrer Ramon de Montcada. Beim Rettungsdienst gingen mehrere Notrufe ein. Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen an der Hüfte und der Wirbelsäule ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma de Mallorca gebracht. Die Guardia Civil hat Ermittlungen eingeleitet.

Zuletzt war am Samstag (28.7.) eine 25-Jährige vom Balkon ihres Hotels an der Playa de Palma gestürzt. Mehrere Personen kamen bei ähnlichen Unglücken in diesem Jahr auf Mallorca zu Tode, vor allem in der britischen Urlauber-Hochburg Magaluf. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |