31. Juli 2018
31.07.2018

Erstmals Sanktionen wegen Ferienvermietung von Wohnwagen auf Mallorca

Die Inspektoren haben in drei Fällen Verfahren eingeleitet

31.07.2018 | 10:36
Wohnmobile auf Mallorca.

Das balearische Tourismusministerium hat Sanktionsverfahren wegen der Ferienvermietung von Wohnwagen auf Mallorca eingeleitet. Die Inspektoren hätten festgestellt, dass Besitzer in drei Fällen die Gefährte auf dem Vermietungsportal Airbnb eingestellt hätten, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums vom Dienstag (31.7.).

Es sei das erste Mal, dass die Inspektoren gegen derlei Angebote vorgehen können. Grundlage ist das im vergangenen Jahr geänderte Regelwerk zur Ferienvermietung, das die Ferienvermietung von Wohnwagen unter Strafe stellt. Nun seien Geldbußen in Höhe von 4.000 bis 40.000 Euro möglich.

Die Inspektoren waren tätig geworden, nachdem Anwohner sich bei der Ortspolizei über dauerbelegte Wohnwagen in der Nähe von Palma de Mallorca beschwert hatten. /ff

Hintergrund: Restriktionen, Zonen-Karte, Gästebetten - das sind die neuen Regeln in der Ferienvermietung auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |