02. August 2018
02.08.2018

Hoteliers auf Mallorca klagen über geringere Auslastung

Im Juni sei die Bettenbelegung um 1,5 Prozent zurückgegangen. Das sei erst der Anfang

02.08.2018 | 11:43
Kaum zu glauben: Aber den Hoteliers fehlen die Gäste.

Obwohl die Zahl der nach Mallorca-Urlauber steigt, sind die Hoteliers auf den Balearen nicht zufrieden. Wie befürchtet, sinke die Auslastung der Hotelbetten in dieser Saison deutlich, klagte die Vorsitzende der mallorquinischen Hotelierverbands Fehm, María Frontera.

Bereits im Juni machten die Hoteliers einen Rückgang der Belegung um 1,5 Prozent im Vergleich zum Juni 2017 aus. Den noch nicht vollständig ausgewerteten Zahlen vom vergangenen Juli zufolge könnte der Rückgang sogar 5 oder 6 Prozent betragen, so Frontera im Gespräch mit der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Auch für den beginnenden Monat August sei die Lage nicht rosig. An die Rekorde der vergangenen drei Jahre könne man nicht anschließen.

Die Zahl der ausländischen Urlauber auf den Balearen im Juni wurde unterdessen mit 2,12 Millionen angegeben, was einem leichten Anstieg zum Vorjahr entspricht.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |