03. August 2018
03.08.2018

Kletterkünstler nutzt Hitzewelle auf Mallorca für Einbruchserie

Der Mann hangelte an Kabeln und Geländer entlang und stieg in nachts geöffnete Fenster ein

03.08.2018 | 15:18

Geht Spiderman neuerdings auf Raubzug in Palma de Mallorca? Die Nationalpolizei hat am Dienstag (31.7.) einen Mann festgenommen, der für mehr als zehn Einbrüche verantwortlich sein soll. Der Verdächtige soll Hauswände hochgeklettert und in die wegen der Hitze offenenen Fenster eingestiegen sein.

Der Mann steht im Verdacht, nachts in den Vierteln Santa Catalina, Es Fortí, Camp D'en Serralta, El Jonquet und El Terreno Wohnungen ausfindig gemacht zu haben, bei denen das Fenster offenstand. In den meisten Fällen handelte es sich zwar um Wohnungen im ersten Stock, dennoch waren für manche Einbrüche schwierigere Klettertechniken notwendig, heißt es in einer Pressemitteilung. So soll der Mann Vorsprünge, Kabel und Dachrinnen für seinen Aufstieg verwendet haben.

Die Bewohner schliefen in den meisten Fällen zur Tatzeit. Der Mann wurde von einem Anwohner auf frischer Tat ertappt und den Polizisten übergeben. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |