06. August 2018
06.08.2018

Mann (45) soll Hausangestellte (26) vergewaltigt haben

Der Mann wurde festgenommen, nachdem das vermeintliche Opfer fliehen konnte

06.08.2018 | 15:20

Ein Mann (45) soll in Palma de Mallorca seine Hausangestellte (26) über mehrere Stunden vergewaltigt haben. Sie konnte mit der Ausrede die Wohnung verlassen, dass sie einkaufen müsse. Zuvor hatte sie ihre Mitbewohnerin verständigt und gesagt, dass ihr Chef sie seit mehreren Stunden misshandle. Daraufhin rief die Mitbewohnerin die Polizei, die das vermeintliche Opfer in der Straße antraf.

Der Mann wurde festgenommen, er soll laut Polizei betrunken gewesen sein. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag (3.8.). /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |