12. August 2018
12.08.2018

Junger deutscher Urlauber ertrinkt an der Playa de Palma

Der 22-Jährige war mit Freunden auf Höhe des Balneario 3 ins Wasser gegangen

12.08.2018 | 17:47

Ein 22-jähriger Deutscher ist am Sonntagnachmittag (12.8.) an der Playa de Palma ertrunken. Der Vorfall ereignete sich gegen 15 Uhr. Der junge Mann war auf Höhe des Balneario 3 mit einer Freundesgruppe unterwegs und ging im Meer schwimmen. Das berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Seine Freunde bemerkten, dass er plötzlich in Schwierigkeiten geraten war und brachten ihn an den Strand. Dort versuchten Rettungsschwimmer den Verunglückten erfolglos zu reanimieren.

Es ist bereits der zweite Tote an der Playa an diesem Wochenende. Am Samstagnachmittag verstarb ein 50-Jähriger nach einem Anfall. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |