27. August 2018
27.08.2018
Mallorca Zeitung

Park-Chaos am Naturstrand Es Trenc auf Mallorca verschärft sich weiter

Dutzende Fahrzeuge wurden am Montag (27.8.) entlang der engen Zufahrtsstraße nach Ses Covetes abgestellt

27.08.2018 | 13:40
Wildparken am Es Trenc

Das Parkchaos am Naturstrand Es Trenc im Süden von Mallorca hat sich weiter verschärft. Am Montag (27.8.) parkten zahlreiche Fahrzeuge auf der engen Zufahrtsstraße von Ses Covetes, wo keine Stellflächen markiert sind. Anwohner fürchten, dass der Verkehr vollständig kollabiert, sobald Lieferfahrzeuge, der Shuttle-Bus oder ein Krankenwagen nicht mehr passieren können, und alarmierten die Ortspolizei. Badegäste nehmen zum Teil rund zwei Kilometer Fußweg in Kauf.

Zwar gibt es bereit seit 2016 einen Shuttle-Bus zu dem Strand, der inzwischen offiziell unter Naturschutz steht. Allerdings scheint der Service, der Sa Ràpita und Ses Covetes verbindet und Anschluss an Palma hat, vielen Badegästen zu unbequem zu sein ­– die Zahl der Privat-Pkw, die sich täglich durch die Dünenlandschaft schlängeln, ist weiterhin enorm. Gezählt wurden bis Ende Juli nur 1.985 Busfahrgäste. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 58 Prozent.

Seit das Gebiet um den Strand in der Gemeinde Campos zum Naturschutzgebiet deklariert wurde, gibt es eine limitierte Zahl an Parkplätzen. Diese sind derzeit in der Regel bereits gegen 10 Uhr voll besetzt, dann wird die Zufahrt gesperrt. Ein neuer Parkplatz, der eigentlich schon zu Saisonbeginn eröffnen sollte, ist immer noch nicht fertiggestellt. Vergangene Woche knackten Parkwillige kurzerhand das Gatter zu einer Stellfläche auf Privatgrund, die vor Jahren einmal als alegaler Parkplatz genutzt worden ist.

Aufgrund der chaotischen Zustände fordern Anwohner eine Krisensitzung zwischen Campos, Inselrat und Landesregierung.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |