06. September 2018
06.09.2018

Oldtimer statt Flaschen in der ehemaligen Coca-Cola-Fabrik auf Mallorca

Die deutsche Motorworld Group arbeitet seit Monaten daran, hier eine Erlebniswelt aufzubauen

06.09.2018 | 10:23
So könnte die Motorworld Mallorca aussehen.

Noch ist nicht sehr viel konkret, aber es zeichnet sich ab, dass Palma de Mallorca ein großes Zentrum für Oldtimerfans bekommen wird. Die deutsche Motorworld Group hatte bereits vor zweieinhalb Jahren durchblicken lassen, dass sie auf der Insel eines ihrer Projekte aufbauen will (MZ berichtete). Vor etwa einem Jahr kauften die Initiatoren das ehemalige Coca-Cola-Gelände an der Flughafen-Autobahn, um darin eine Erlebniswelt für Autoliebhaber aufzubauen. Noch liegen aber die Baugenehmigungen nicht vor.

Die Motorworld Mallorca soll auf über 80.000 Quadratmeter entstehen. Oldtimer-Besitzer sollen dort ihre Fahrzeuge in Glaskästen ausstellen können. Außerdem wollen die Initiatoren dort auch Fahrzeuge verkaufen, Werkstätten einrichten und Imbissstände anbieten. In Palma sollen rund 200 Arbeitsplätze entstehen, Investitionen im zweistelligen Millionenbereich sind geplant. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |