08. September 2018
08.09.2018

Deutscher stirbt nach Balkonsturz in Capdepera

Die Frau des 45-Jährigen fand den Mann leblos auf

08.09.2018 | 13:58

Ein deutscher Tourist ist am Samstag (8.9.) auf Mallorca vom Balkon gestürzt und an den Verletzungen gestorben. Das berichten mehrere spanische Medien. Der 45-Jährige fiel aus dem dritten Stock des Hotels Serrano Palace in Capdepera.

Die Frau des 45-Jährigen fand ihren Mann am Morgen. Nach dem Aufwachen ging sie auf den Balkon und fand ihn leblos im Innenhof liegend vor.

Der eintreffende Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Seine Frau musste psychologisch behandelt werden. Warum der Mann abstürzte, ist bislang noch unklar. Die Polizei vermutet, dass der 45-Jährige bereits Stunden zuvor abgestürzt war. Es soll sich um einen Unfall gehandelt haben. Beim Sturz schlug er zudem auf dem Geländer des Balkons im ersten Stockwerks auf.

Immer wieder kommt es auf Mallorca zu Balkonstürzen. Meist sind Briten in Magaluf betroffen, die unter Alkoholeinfluss das mittlerweile strafbare Balconing betreiben.

Erst vor drei Wochen wurde ein Deutscher Opfer eines Balkonsturzes an der Playa de Palma. Die Ermittler vermuten in diesem Fall, dass der 23-Jährige unter Drogen gestanden hat. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |