14. September 2018
14.09.2018

So beliebt ist der Naturstrand Cala Torta

Rund 655 Badegäste haben sich in diesem Sommer täglich an der Cala Torta und den kleinen Nebenbuchten im Norden von Mallorca getummelt. Das Rathaus von Artà beobachtet die Entwicklung skeptisch

14.09.2018 | 09:20
Wohnmobil nahe der Cala Torta

Die kleinen Naturstrände im Gemeindegebiet Artà im Norden von Mallorca sind beliebter den je. Durchschnittlich 655 Badegäste tummelten sich in diesem Sommer tagsüber an der Cala Torta, der Cala Mitjana und der Cala Estreta. Am 12. August waren es sogar 872. Das geht aus einer Studie hervor, die das Umweltdezernat der Gemeinde angestoßen hat.

Wie Umweltdezernentin Aina Comas bekannt gab, soll aufgrund dieser Daten nun auch der neue Raumordnungsplan für den Küstenstreifen erarbeitet werden. Bereits seit 2017 versucht das Rathaus durch Regelungen und Studien, mittelfristig die Nachhaltigkeit an den Naturstränden sicherzustellen, wenn möglich durch Eigenverwaltung der Gemeinde.

Cala Torta: Hilferufe aus dem Paradies


Die erhobenen Daten zur Anzahl der Badegäste können beispielsweise helfen, die Buslinien besser zu planen, die voraussichtlich ab der kommenden Saison bis zur Cala Torta fahren sollen. Dadurch will die Gemeinde die Vielzahl privater Pkw im geschützten Dünengebiet verringern. Wie die Studie ergab, parken in den Sommermonaten täglich rund 240 Autos an den jungfäulichen Buchten, im August sogar deutlich mehr. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |