03. Oktober 2018
03.10.2018
Mallorca Zeitung

Feuerwehr rettet eingeschlossenes Baby aus Pkw auf Mallorca

Die Autotür verriegelte sich automatisch, während der Schlüssel im Wagen war

03.10.2018 | 08:30
Der Schlüssel lag im Wagen. Die Retter brechen das Fenster auf.

Ein im Auto eingeschlossenes Kleinkind hat die Feuerwehr am Dienstag (2.10.) in Palma de Mallorca gerettet. Die Fahrerin hatte das Fahrzeug in der Mittagszeit auf dem Parkplatz des Krankenhauses von Son Espases abgestellt. Die Tür verriegelte sich, obwohl die Schlüssel im Auto waren. Die Feuerwehr eilte der Frau zu Hilfe, brach das Fenster auf und rettete das Baby aus dem Wageninnern.

Die Mutter ärgerte sich über die Automatik des Fahrzeugs: "Ich habe nur für einige Sekunden den Kinderwagen geholt und das Auto verriegelte sich von alleine. Ich habe eine halbe Stunde gelitten. Das wünsche ich niemand anders", erklärte sie der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Diese Art von Vorfällen häufen sich in den vergangenen Wochen, warnte die Feuerwehr anschließend auf Twitter. Innerhalb der vergangenen Wochen sei es das dritte Mal, dass sie ein Kind aus dem Fahrzeug retten müssen. /tg


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |