08. Oktober 2018
08.10.2018

51-Jähriger erleidet Herzinfarkt an der Promenade der Playa de Palma

Der plötzliche Zusammenbruch hat für viel Wirbel an der beliebten Urlaubermeile gesorgt. Rettungskräfte gaben ihr Bestes

08.10.2018 | 16:17
Einsatz mitten an der Playa de Palma

Ein 51-jähriger Mann hat am Montagvormittag (8.10.) an der Promenade an der Strandpromenade der Playa de Palma auf Mallorca einen Herzinfarkt erlitten. Mit vereinten Kräften schafften es die Rettungskräfte, den Mann wiederzubeleben.

Wie aus einem Tweet der Rettungsorganisation "Emergencies Setmil" mit Foto im sozialen Nachrichtendienst Twitter hervorgeht, sorgte der Vorfall für viel Wirbel und zunächst Bestürzung unter den Passanten an der gut besuchten Urlaubermeile. Sofort waren Beamte von Palmas Ortspolizei zur Stelle, auch ausgebildete Kräfte der Rettungsschwimmer und der Strandwacht eilten zur Unglücksstelle. Fünf Mal setzen die Helfer einen Defibrilator ein und schafften es letztlich, den Bewusstlosen zu reanimieren. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht.

"Gran trabajo compañeros!!", gratuliert "Emergencies Setmil" bei Twitter - "tolle Arbeit, Kollegen!!" /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |