14. Oktober 2018
14.10.2018
Mallorca Zeitung

Warnstufe Orange wegen Regens auf Mallorca

Der staatliche Wetterdienst Aemet rechnet am Sonntag (14.10.) örtlich mit starken Niederschlägen

14.10.2018 | 13:56
Schöne Wolken in Son Serra de Marina am Sonntagmittag.

Nur fünf Tage nach der Flutkatastrophe mit mindestens zwölf Toten im Nordosten von Mallorca rechnet der staatliche Wetterdienst Aemet am Sonntag (14.10.) wieder örtlich mit starken Niederschlägen. Die Warnstufe wurde inzwischen auf Orange, also die zweithöchste, hochgesetzt. Vor allem in der Serra de Tramuntana, im Norden,im Nordosten sowie im Süden der Insel könne es im Lauf des Nachmittags und des Abends heftig regnen, so Aemet.

Nass dürfte es in den kommenden Stunden beinahe auf der ganzen Insel werden. Von Westen nähert sich ein breites Regengebiet. Auch nachts soll es vielerorts weitertröpfeln. Der Montag beginnt bewölkt, wird aber im Tagesverlauf freundlicher. Die Temperaturen schaffen mit Müh und Not noch die 20-Grad-Marke, am wärmsten dürfte es in Palma de Mallorca mit 23 Grad werden. Kühler bleibt es in der Serra de Tramuntana, wo es auch tagsüber weiterregnen kann. In der Nacht auf Dienstag gehen die Werte auf bis zu 14 Grad in der Inselmitte zurück.

Am Dienstag selbst soll es im Norden und in der Mitte bewölkt und regnerisch bleiben. Die übrigen Gebiete bekommen hin und wieder die Sonne zu Gesicht. Die Höchsttemperaturen bewegen sich um die 24 Grad. Die weiteren Aussichten verschweigen wir an dieser Stelle lieber mal. Wir wollen Ihnen ja nicht den Sonntag verderben... /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |