27. Oktober 2018
27.10.2018

Mallorca stehen noch ein paar Tage schlechtes Wetter bevor

Auch für Sonntag (28.10.) gilt Warnstufe Orange wegen hoher Niederschläge. Fällt auf den Gipfeln der Tramuntana sogar Schnee?

27.10.2018 | 20:49
Mallorca stehen noch ein paar Tage schlechtes Wetter bevor
Herbstwetter in der Bucht von Palma.

Ungemütliches Wetter auf Mallorca. Nach einem verregneten Samstag (27.10.) warnt der spanische Wetterdienst Aemet auch für Sonntag und Montag vor hohen Niederschlägen. Die zweithöchste Warnstufe Orange ist am Sonntag allerdings auf Gelb zurückgestuft worden. 

Bis 18 Uhr beträgt die Regenwahrscheinlichkeit etwa in der Balearen-Hauptstadt Palma de Mallorca 95 Prozent. Am Spätnachmittag könnten auf den höheren Gipfeln der Tramuntana sogar erste Schneeflocken fallen. Die Schneefallgrenze sinkt dann laut Aemet-Vorhersage bis auf 1.100 Meter am Montagmorgen (der höchste Berg Mallorcas, der Puig Major, ist 1.445 Meter hoch.)

Wie die Flughafenverwaltung Aena mitteilte, müssen die Flugzeuge am Sonntag (28.10.) wegen des Wetters aus Sicherheitsgründen mit mehr zeitlichem Abstand zueinander landen. Daher kam und kommt es voraussichtlich noch den ganzen Tag über bei den landenden Flugzeugen zu Verspätungen, die jedoch nur einige Minuten betragen sollten.

Autofahrer, die in der Sierra de Tramuntana unterwegs sind, werden gebeten, am Sonntag (28.10.) besonders vorsichtig zu fahren. Auf der MA-10 bei Kilometer 89 etwa bröckelten einige Felsteile auf die Straße herunter. Eine aktuelle Straßensperrung dort gibt es laut der Karte des Inselrats jedoch nicht.

Trotz eines Temperatursturzes von 8 Grad ist es gar nicht so kalt: Bei Temperaturen zwischen 10 und 18 Grad kann von Wintereinbruch noch nicht wirklich die Rede sein. Das schlechte Wetter wird Mallorca noch einige Tage begleiten, Aemet rechnet bis Freitag mit Niederschlägen, einzig am Dienstag könnte es ein wenig aufhellen.

Das sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage

Der Wetterdienst warnt nicht nur vor dem Regen, sondern auch vor heftigen Windböen. In Banyalbufar, im Westen der Insel, erreichten sie in der Nacht bis zu 94km/h. Die Notrufnummer 112 bittet insbesondere Wanderer um Vorsicht. Inselweit sind etliche Veranstaltungen abgesagt worden, etwa das Outdoor-Kino im Rahmen des Evolution Film Festivals

Beim Long Course Weekend im Norden der Insel wurden wegen es schlechten Wetters der Kinderlauf abgesagt sowie zwei Preisverleihungen auf Montag (29.10.) verschoben. 

Am Samstag war es wegen des schlechten Wetters in Palmas Innenstadt zu einem Verkehrschaos gekommen. Inselweit meldete die Notrufnummer 112 bis zum Abend 23 mit dem Niederschlägen zusammenhängende Vorfälle.  Meist handelte es sich dabei um kleinere Überschwemmungen. Am Flughafen kam es zu Verspätungen.

So sieht es gerade auf Mallorca: die MZ-Livecams

Im Vergleich zu den heftigen Unwettern, die am 9. Oktober die Flutkatastrophe von Sant Llorenç und anderen Gemeinden in Mallorcas Osten auslöste, handelt es sich bislang aber um "normales"Herbstwetter auf Mallorca. Die Warnstufe Orange könnte auch damit zusammenhängen, dass man nach der Flutkatastrophe, die 13 Menschen das Leben kostete und in der der Wetterdienst zu spät reagierte, keine Risiken eingehen möchte. /ck

Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |