10. November 2018
10.11.2018

Seltener Blick aufs ferne Mallorca

Nur selten kann man die Silhouette von Mallorca vom spanischen Festland aus mit bloßem Auge sehen. Am Samstagmorgen (10.11.) war es so weit

10.11.2018 | 17:10
Blick vom spanischen Festland aufs Mittelmeer. Am Horizont ist Mallorca zu erkennen

Mallorca und Barcelona liegen mehr als 200 Kilometer auseinander. Trotzdem kann man von der katalanischen Hauptstadt aus in seltenen Gelegenheiten die Silhouettevon Mallorcas Westküste klar am Horizont erkennen.

Voraussetzung für diesen seltenen Blick sind besondere meteorologische Voraussetzungen: Die Atmosphäre muss möglichst frei von Staubpartikeln sein, auf der gesamten Strecke darf es keine Nebelbänke oder Wolken geben und das Morgenlicht muss sich in einem günstigen Winkel brechen. Ein Fotograf hatte am Samstag (10.11.) Glück und stellte seinen Schnappschuss des Spektakels dem Twitter-Profil "Horitzons llunyans" (ferne Horizonte) zur Verfügung. Deutlich sind in der Ferne die Umrisse der Tramuntana zu erkennen. Aufgenommen wurde es auf dem Montserrat-Berg 30 Kilometer außerhalb von Barcelona.

Barcelona ist nämlich nicht der einzige Ort auf dem spanischen Festland, von dem aus Mallorca manchmal zu sehen ist. Auch in anderen Küstenorten in Katalonien und sogar von den Pyrenäen aus ist es möglich. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |