12. November 2018
12.11.2018

Neuer Park an der Playa de Palma eröffnet

Die Grünanlage befindet sich am Luxushotel Llaüt

12.11.2018 | 13:36
Spaziergang im neuen Park.

Die Playa de Palma hat einen neuen Park, der Anwohnern wie Mallorca-Urlaubern gleichermaßen zur Verfügung steht. Nach zweijähriger Vorbereitung ist am Montag (12.11.) die 10.000 Quadratmeter große Grünzone zwischen den Straßen Llaüt und Trobadors eröffnet worden. Möglich wurde dies, nachdem die vom dortigen Luxushotel Llaüt ausgeführten Bauarbeiten von der Stadtverwaltung abgenommen worden sind. Grundlage ist ein Abkommen über diese eigentlich private Urbanisation mit der Stadt Palma.

Der in einem Kiefernwald gelegene Park verfügt über einen Spielplatz für Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren sowie eine Ruhezone. Die natürliche Vegetation des Parks sei beibehalten worden, heißt es. Die Öffnungszeiten wechseln je nach Jahreszeit.

In der Gegend der Playa de Palma sind derzeit weitere Investitionen geplant. So soll die Beleuchtung an der Promenade der Playa de Palma erneuert werden. Darüber hinaus ist eine Verschönerung der Gegend am Sturzbach in Arenal geplant, der dort an der Gemeindegrenze zwischen Palma und Llucmajor ins Meer mündet. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |