19. November 2018
19.11.2018

Hubschrauber rettet verirrte Wanderer auf Mallorca

Die Spanier fanden bei ihrem Ausflug in Artà nicht mehr zurück

19.11.2018 | 12:47
Per Hubschrauber wurden die Spanier gerettet.

Die Guardia Civil auf Mallorca musste am Sonntag (18.11.) mit einem Hubschrauber ausrücken, um zwei Wanderer zu retten. Die beiden Männer sind wohlauf.

Die zwei Spanier hatten sich bei ihrer Wanderung zum ehemaligen Kloster Ermita de Betlem, in der Nähe von Artà, verlaufen und blieben an einem Abhang stecken. Da sie sich nicht an den ungesicherten Weg herantrauten, riefen sie die Notrufzentrale an. Die Guardia Civil rettete die Männer per Helikopter aus ihrer misslichen Lage. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |