24. November 2018
24.11.2018

Umweltschützer kritisieren Militärfahrzeug-Treffen auf Mallorca

Die Wagen hätten in der Tramuntana Wege zerstört

24.11.2018 | 15:34
35 Fahrzeuge fuhren über unbefestigte Wege in den Bergen.

Der Umweltschutzverband Gob hat am Samstag (24.11.) ein Treffen von Militärfahrzeugen auf Mallorca kritisiert. Der Club "Històrics" hatte vom 16. bis 18. November ein Treffen auf der Insel organisiert. 35 historische Fahrzeuge hätten bei einem Ausflug in die Tramuntana erheblichen Schaden angerichtet, schreibt Gob in einer Pressemitteilung.

Die Militärfahrzeuge sind auf unbefestigten Wegen in den mallorquinischen Bergen gefahren. "Diese waren durch die starken Regenfälle in den vergangenen Wochen schon in keinem guten Zustand", so die Naturschützer. Das Auto-Treffen hätte die Situation nun unnötig verschlimmert. Die Wege seien nun für die Förster und Rettungswagen in Notfällen kaum noch zu befahren.

Gob hat die Vorfälle beim Umweltamt vom Inselrat angezeigt und erhofft sich eine Sanktion gegen die Teilnehmer. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |